Workshop

Atelierkurs für Erwachsene (3-stündig)

Antike Vorlage: Renis Körper. Zur Ausstellung „GUIDO RENI. Der Göttliche“
Atelierkurs für Erwachsene (3-stündig)

Ausstellungen: 

VOR DÜRER

Kupferstich wird Kunst
28.9.2022–22.1.2023

MICHAEL MÜLLER

Der geschenkte Tag. Kastor & Polydeukes
14.10.2022–19.2.2023

GUIDO RENI

Der Göttliche
23.11.2022–5.3.2023

Kreativität im Selbstversuch: Lassen Sie Ihren Museumsbesuch zu einer bleibenden Erinnerung werden. Zunächst lassen Sie sich von Werken der Sammlung oder der Ausstellungen inspirieren. Anschließend probieren Sie im Atelierkurs unterschiedliche künstlerische Materialien und Techniken aus – von der Malerei über die Fotografie bis hin zu druckgrafischen Techniken.

Sonntag, 11. Dezember, 14.00–17.00 Uhr 
Antike Vorlage: Renis Körper
Zur Ausstellung „GUIDO RENI. Der Göttliche“

Muskulöse Gliedmaßen, ideale Körper und ausgewogen komponierte Posen: Der Malerstar Guido Reni beweist in seinen Werken sein feines Verständnis von harmonisch gestalteten Figuren. Doch noch kein Meister ist vom Himmel gefallen! Wie schon Caravaggio und Raffael studiert und arbeitet er nach dem Vorbild antiker Statuen. Nach der Führung durch die Ausstellung erproben Sie sich selbst im Zeichnen nach antiken Vorlagen in der Liebieghaus Skulpturensammlung. 
Kosten: 60 Euro (Eintritt, Führung, Material)
Treffpunkt: Ausstellungsfoyer

ab  60,00 €

Informationen zu den Führungen
  • Mit diesem Ticket haben Sie direkten Zugang ins Museum. Es berechtigt am gebuchten Termin zum Einlass in das Städel Museum. Das Ticket ist gültig für die Teilnahme am Atelierkurs inklusive Besuch der Ausstellung.
  • Die Veranstaltung beginnt pünktlich zur angegebenen Uhrzeit. Bitte finden Sie sich rechtzeitig im Museum ein. Alle Informationen zu den Treffpunkten finden Sie hier
  • Restkarten können Sie – sofern verfügbar – an der Museumskasse erwerben.
  • Der nachträgliche Umtausch, eine Umbuchung des Termins sowie Erstattungen des Kaufpreises sind ausgeschlossen.
  • Bei Online-Tickets erfolgt kein Versand per Post, sondern per E-Mail.

SM_16_Ok_Testbanner2-2hafsx48OCcili