Führung

Kunst auf dem Prüfstand

Depotwerke in der Diskussion (inkl. Eintritt)
Kunst auf dem Prüfstand

Ausstellungen: 

VOR DÜRER

Kupferstich wird Kunst
28.9.2022–22.1.2023

MICHAEL MÜLLER

Der geschenkte Tag. Kastor & Polydeukes
14.10.2022–19.2.2023

GUIDO RENI

Der Göttliche
23.11.2022–5.3.2023

In dieser Veranstaltungsreihe sind Feinsinn und Gespür gefragt: Gemeinsam mit einer Kunstexpertin diskutieren und beurteilen Sie ein unbekanntes Kunstwerk aus dem Depot des Städel Museums. Was sagt uns die Darstellung und Malweise? In welcher Zeit und von wem könnte es gemalt worden sein? Erleben Sie ein Gemälde, das sonst nicht im Museum zu sehen ist. Depotwerke in der Diskussion.

Sonntag, 20. November, 12.00 Uhr &
Sonntag, 18. Dezember, 12.00 Uhr
Treffpunkt: Gartenhallen

Mit diesem Ticket können Sie am gebuchten Termin an der Führung „Kunst auf dem Prüfstand. Depotwerke in der Diskussion“ teilnehmen sowie im Anschluss alle aktuellen Ausstellungen und die Sammlung des Städel Museums besuchen. Alles Wissenswerte rund um unser Programm erfahren Sie auf der Städel Website.

ab  18,00 €

Informationen zum Online-Ticket
  • Mit diesem Ticket haben Sie direkten Zugang ins Museum. Es berechtigt am gebuchten Termin zum Einlass in das Städel Museum. Das Ticket ist gültig für die Teilnahme an der Führung „Kunst auf dem Prüfstand“ und den anschließenden Besuch der Städel Sammlung und aller Sonderausstellungen.
  • Die Führung beginnt pünktlich zur angegebenen Uhrzeit. Bitte finden Sie sich rechtzeitig im Museum ein. Treffpunkt der Führung sind die Gartenhallen.
  • Restkarten ausschließlich zur Führung können Sie – sofern verfügbar – an der Museumskasse erwerben.
  • Der nachträgliche Umtausch, eine Umbuchung des Termins sowie Erstattungen des Kaufpreises sind ausgeschlossen.
  • Bei Online-Tickets erfolgt kein Versand per Post, sondern per E-Mail.
 

SM_16_Ok_Testbanner2-2txNHUuZlJhAGA


Dies könnte Sie auch interessieren

katalog  

Katalog Meisterwerke im Städel Museum
REDUZIERT
Sammlungskatalog
25,00 €

katalog  

700 Jahre Kunst
Auf die Hand