Führung

Stadtspaziergang

Thematische Führung an Originalschauplätzen im Frankfurter Stadtraum (inkl. Eintritt)
Stadtspaziergang

Ausstellungen: 

FREI. SCHAFFEND

Die Malerin Ottilie W. Roederstein
20.7.–16.10.2022

ANDREAS MÜHE

Stories of Conflict
16.2.–11.9.2022

Im Anschluss an eine thematische Führung begeben Sie sich auf die Spuren der Künstlerinnen und Künstler, suchen Originalschauplätze in Frankfurt auf und erkunden den Stadtraum. 

Samstag, 13. August, 15.00 Uhr &
Samstag, 24. September, 15.00 Uhr
Treffpunkt: Gartenhallen
Dauer: 90 Minuten

Pop-Art in Frankfurt. Vom Städel Museum bis zum Bankenviertel: Der amerikanische Künstler Andy Warhol ist eine der Schlüsselfiguren der Pop-Art. 1981 besucht er das Städel Museum und greift ein Jahr später das berühmte Goethe-Bildnis von J. H. Wilhelm Tischbein in einem Werk auf. Auch in Deutschland finden sich Pop-Art-Künstler wie Bettina von Arnim oder Konrad Klapheck. Nach einer Einführung in diese Kunstströmung führt der Weg vom Städel Museum ins Bankenviertel Frankfurts. Dort steht die Skulptur „Kragen und Krawatte, umgedreht“ von Claes Oldenburg und Coosje van Bruggen. Mit knapp 12 Metern Höhe ist sie ein eindrückliches Werk der Pop-Art im öffentlichen Raum.

 

Samstag, 10. September, 15.00 Uhr
Treffpunkt: 2. Obergeschoss, Raum 11
Dauer: 90 Minuten

Frankfurter who is who: Die Sammlung des Städel Museums ist eng mit der Geschichte der Wirtschaftsmetropole Frankfurt verbunden. In der Führung lassen sich Porträts von historischen Kaufmannspersönlichkeiten erleben – aus Frankfurt und ganz Europa. Anschließend geht es in den Stadtraum: Wer prägt heute die Wirtschaftswelt der Stadt? Und wie präsentieren sich Banken, Unternehmen und die Menschen hinter den Konzernen?

ab  10,00 €

Informationen zum Online-Ticket
  • Mit diesem Ticket haben Sie direkten Zugang ins Museum. Es berechtigt am gebuchten Termin zum Einlass in das Städel Museum. Das Ticket ist gültig für die Teilnahme an der Führung „Stadtspaziergang“. 
  • Die Führung beginnt pünktlich zur angegebenen Uhrzeit. Bitte finden Sie sich rechtzeitig im Museum ein. Alle Informationen zu den Führungstreffpunkten finden Sie hier.
  • Restkarten ausschließlich zur Führung können Sie – sofern verfügbar – an der Museumskasse erwerben.
  • Der nachträgliche Umtausch, eine Umbuchung des Termins sowie Erstattungen des Kaufpreises sind ausgeschlossen.
  • Bei Online-Tickets erfolgt kein Versand per Post, sondern per E-Mail.
 

SM_16_Ok_Testbanner2-2cX5CUtcoRYbFg


Dies könnte Sie auch interessieren

katalog  

Katalog Kunst der Moderne
1800–1945 im Städel Museum

Führung  

Abendführung
Führung zu den Meisterwerken der Städel Sammlung (inkl. Eintritt)