Museum für zu Hause - Live

Online-Dialog: Das Unternehmen Rembrandt

Interaktives Vermittlungsangebot zur Ausstellung „Nennt mich Rembrandt!"
Online-Dialog: Das Unternehmen Rembrandt

Spricht man von Rembrandt, fällt meist auch der Begriff des Künstlergenies. Schon die Amsterdamer Bürgerinnen und Bürger des 17. Jahrhunderts rissen sich regelrecht um seine Werke. Als geschickter, mit den Gesetzen des frühkapitalistischen Marktes vertrauter Unternehmer wusste Rembrandt die große Nachfrage zu bedienen — etwa mithilfe der Druckgrafik, die schnell kopiert und verbreitet werden konnten. Aber entschied der Künstler wirklich völlig unabhängig über die Formen und Inhalte seiner Bildwelten? Oder war es letztlich die Käuferschaft, die ihn zu besonders populären und gewinnbringenden Darstellungen trieb? Im Online-Dialog diskutieren zwei Kunstexpertinnen und Kunstexperten darüber, inwieweit Rembrandt sich von den Strukturen des Kunsthandels lenken ließ. Glühender Geniekult oder kühler Kapitalismus? Entscheiden Sie!

Mittwoch, 19. Januar 2022, 17.00 Uhr

 

ab  5,00 €

Informationen zu den Führungen
  • Für die Teilnahme an der Online-Veranstaltung benötigen Sie ein internetfähiges Gerät (vorzugsweise: PC, Laptop, Tablet) mit Kamera sowie einem Mikrofon.
  • Nutzen Sie für ein optimales Erlebnis einen aktuellen Webbrowser, wie z.B. Google Chrome, Microsoft Edge, Firefox sowie eine LAN- oder WLAN-Verbindung ins Internet.
  • Mit Buchung des Tickets erhalten Sie spätestens zwei Stunden vor Führungsbeginn eine E-Mail mit dem Link (inklusive Meeting ID und Kennwort), über den Sie der Online-Veranstaltung beitreten können.
  • Die Aktivierung des Links erfordert die Eingabe der Meeting ID und des Kennworts.
  • Eine ausführliche Anleitung zur Aktivierung des Links und Hinweise zu weiteren relevanten Zoom-Funktionen erhalten Sie hier.
  • Die Veranstaltungen beinhalten eine kurze Einführung in Zoom, sodass dieses Angebot für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer geeignet ist.
Informationen zum Online-Ticket
  • Das Ticket für die Teilnahme an der Online-Veranstaltung gilt pro Endgerät.
  • Der nachträgliche Umtausch sowie Erstattungen sind ausgeschlossen.
  • Bei Online-Tickets erfolgt kein Versand per Post, sondern per E-Mail.

SM_16_Ok_Testbanner2-2B0zBMWlbwYIvj


Dies könnte Sie auch interessieren

katalog  

Katalog Rembrandt (Museumsausgabe)
Kreativität und Wettbewerb in Amsterdam 1630–1655

Zeitticket  

Zeitticket Rembrandt
Das Ticket ist gültig für: „Nennt mich Rembrandt!", die Sonderausstellungen „Marc Brandenburg: Hirnsturm II", „Zeichen der Freundschaft" und die Städel Sammlung