Medien > Bücher

Commissaire Le Floch und der Brunnen der Toten

Kriminalroman in der Welt des Theaters, der Klöster und des Hofes von Versailles
Commissaire Le Floch und der Brunnen der Toten

Gehen Sie auf eine spannende Reise in die Welt des Rokoko am Hof von Versailles: Der zweite Roman in der Commissaire-Le-Floch-Reihe. Commissaire Nicolas Le Floch soll im Auftrag des Polizeipräfekten einen heiklen Fall aufklären: Der ältere der beiden Söhne des Grafen de Ruissec ist in seinem Zimmer tot aufgefunden worden. Neben ihm liegen eine Pistole und ein Abschiedsbrief. Die Leiche des Selbstmörders sieht seltsam aufgebläht und entstellt aus. Dennoch geht der Vater von einem Selbstmord aus. Die Mutter des Verstorbenen ist jedoch anderer Meinung als ihr Mann und will unbedingt den Commissaire sprechen, und zwar heimlich in einem Kloster. Unmittelbar vor dem Treffen findet sie in einem geheimnisvollen Brunnen ihr Ende.Die gefährlichen Recherchen führen den jungen und sympathischen Nicolas Le Floch diesmal in die Welt des Theaters, der Klöster und des Hofes von Versailles.

Rezension und Buch-Tipp unseres Buchhändlers Marcus Lackmann: „Es ist so, als würde man Commissaire Le Floch bei seinen Ermittlungen im vorrevolutionären Paris und in Versailles begleiten, sich mit ihm durch einen Sumpf aus Bestechung, Ränke und Grausamkeiten bewegen – große Armut und unfassbarem Reichtum hautnah erleben.  Außerdem ist diese Tour ein olfaktorischer und kulinarischer Par-Force-Ritt. Der Leser taucht ein in eine andere Zeit.“

 

17,00 € inkl. 7% MwSt. / zzgl. Versandkosten

Produktdetails
Sprache
Deutsch
Einbandart
Paperback
Erscheinungsdatum
8. März 2018
Seitenzahl
416 Seiten
Verlag
Blessing Karl Verlag
ISBN
978-3-89667-572-9

Dies könnte Sie auch interessieren

Museum für zu Hause - Live  

Online-Tour: Renoir. Rococo Revival
Online-Tour zur Ausstellung „RENOIR. ROCOCO REVIVAL“

 

Zeitticket Renoir
Tickets für „RENOIR. ROCOCO REVIVAL“, die Sonderausstellungen „Andreas Mühe. Stories of Conflict“ und „Into the New“ sowie die Städel Sammlung